NetzFinder: App Review und Test auf apps-news.de

Die Applikation NetzFinder schafft in einem solchen Fall Abhilfe und kann dazu beitragen, dass Ihr eine Menge Geld sparen könnt. Mithilfe der Universal-App habt Ihr die Möglichkeit, zu einer Rufnummer den genauen Betreiber zu ermitteln. Auf diesem Weg findet Ihr heraus, ob ein potenzielles Telefonat möglicherweise kostenfrei ist, da dieses von eurer Flatrate betroffen ist.

Anwendung

In der Praxis erfolgt die Verwendung der App ganz simpel. So könnt Ihr einfach sämtliche Nummern aus dem persönlichen Telefonbuch auswählen und von NetzFinder prüfen lassen. Natürlich ist eine manuelle Eingabe einer Rufnummer ebenso möglich. Die Rufnummer wird dann zum Server von NetzFinder geschickt und überprüft. Anhand der Vorwahl ist eine genaue Einordnung einer Rufnummer nämlich nicht mehr stets korrekt, da viele Verbraucher gerne einmal die persönliche und jahrelang verwendete Nummer mit zu einem anderen Anbieter nehmen.

NetzFinder zeigt euch nicht den Provider, sondern ausschließlich den Betreiber des jeweiligen Mobilfunknetzes an. So sind Nummern von Providern wie blau.de niemals als solche aufgeschlüsselt, da diese zum Netz von E-Plus zählen.

Fazit

In unserem Test konnte uns die App von der Leitungsfähigkeit und Treffergenauigkeit beeindrucken. Nutzer, die über eine solche Funktion verfügen wollen, sollten unbedingt zu NetzFinder greifen.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema