Apples iPad mini ist besonders bei Tableteinsteigern beliebt

Das iPad mini mit dem kleineren 7,9-Zoll-Display bietet einige Vorteile im Vergleich zum großen Bruder, die für zahlreiche Nutzer interessant sein können. So ist das Tablet nicht nur deutlich leichter, sondern auch flexibler einsetzbar. Der Formfaktor sorgt nämlich dafür, dass es portabler ist und dass man das Gerät länger für bestimmte Aktivitäten nutzen kann, wie zum Beispiel beim Lesen eines eBooks oder beim Surfen im Internet. Demnach ist das iPad mini für viele Besitzer der ideale Begleiter zum mobilen Einsatz.

Eine Umfrage unter US-amerikanischen Verbrauchern ergab nun, dass explizit Kunden zum iPad mini greifen, die zuvor noch kein Tablet besessen haben. Dabei befragten die Marktforscher von Cowen insgesamt 1225 Verbraucher, wovon 52 Prozent antworteten, dass Sie noch nicht im Besitz eines Tablets waren. Weitere 12 Prozent der Befragten meinten, innerhalb der kommenden 18 Monate den Kauf eines iPad minis in Erwägung zu ziehen. Gut 17 Prozent wollen sogar Ihr altes 9,7-Zoll-iPad mit dem kleineren Modell ersetzen.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass Apple mit dem iPad mini trotz einiger Zweifler womöglich doch den richtigen Schritt gewagt hat und nun ein Gerät anbietet, das zwischen dem iPhone und 9,7-Zoll-iPad im Produktportfolio angesiedelt ist. (via)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema