Samsung Galaxy S3 ist meistverkauftes Smartphone in Q3 2012

So veröffentlichten die Marktforscher von Strategy Analytics nun die Verkaufsstatistik für das dritte Quartal des laufenden Jahres für den globalen Smartphone-Markt.

Demnach konnte das südkoreanische Unternehmen Samsung mit 18 Millionen Einheiten die meisten Geräte verkaufen, was einem Marktanteil in Höhe von 10,7 Prozent entspricht. Gegenüber 5,4 Millionen Android-Smartphones im zweiten Quartal ist somit eine sehr ansprechende Steigerung im Absatz des Galaxy S3 festzustellen. Nach dem Android-Flaggschiff folgt das Apple iPhone 4S mit 16,2 Millionen (9,7 Prozent Marktanteil) verkauften Geräten. Sehr beachtlich ist auch bereits die Verkaufsstatistik, die die Marktforscher zum iPhone 5 veröffentlichten. Trotz des recht kurzen Zeitraums, indem das Smartphone im dritten Quartal 2012 angeboten wird, wanderte das iOS-Gerät bereits unglaubliche 6 Millionen Mal über die Ladentheke.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass aus der Statistik klar hervorgeht, dass Apple und Samsung den Smartphone-Markt klar dominieren und unter sich aufteilen. Ein Analyst der Marktforscher begründete das sehr gute Ergebnis von Samsung zudem mit der optimalen Zusammenarbeit mit den Mobilfunkkonzernen, die das Android-Smartphone entsprechend gut mit ihren Tarifen vermarktet haben sollen. (via)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema