iPad mini vs. Google Nexus 7: Der ultimative Falltest

In dem Video der Kollegen von Android Authority werden die beiden beliebten 7-Zoll-Tablets aus unterschiedlichen Höhen fallen gelassen. Dabei beginnt das iPad mini zunächst, das hochkant zu Boden stürzt. In diesem ersten Test schlägt sich das kleine Apple-Tablet recht gut. Der Bildschirm ist noch intakt. Lediglich ein paar Schrammen sind am Chassis des iOS-Geräts festzustellen.

Nach dem ersten Falltest des Apple iPad mini folgt das Google Nexus 7, das ebenso hochkant auf den Boden fällt. Das Ergebnis fällt weitaus negativer für das Android-Tablet aus, wenn man den Test zuvor mit dem iPad mini vergleicht. Ein Displaybruch im oberen rechten Rand des Tablets ist dabei ebenso zu erkennen, wie zahlreiche Schrammen und Dellen.

iPad mini setzt sich durch

Dann folgen die Tests, in dem die Tablets auf die Rückseite fallen gelassen werden. Hierbei bricht auch das Display des iPad mini, da sich der Bildschirm aufgrund des eingedrückten Chassis verformt. Allerdings funktioniert das Apple-Tablet noch. Das Ergebnis ist beim Google Nexus 7 abermals deutlich schlimmer, wenngleich das Display funktioniert. Allerdings erkennt das Tablet nach diesem Test keine Angaben über das Touchscreen.

Zu guter Letzt folgt ein Falltest direkt auf die Front. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und schaut euch das Video am besten in voller Länge an. Viel Spaß dabei.

2 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Autofreunde24
kommentierte am 3. November 2012 um 12:28 Uhr

Jetzt mal ehrlich, diese Fallteste sind doch unreal und nur zum Aufmerksamkeit erregen.
Das hat mit richtigen Studien nix zu tun und niemand der so viel Geld ausgibt wir ohne Bumper mit seinem Gerät arbeiten. Wir habeb einige der getesteten Geräte zum Arbeiten und es sind schon einige runter gefallen und alle gehen noch.Man muss schon pech haben, wenn eines ubglücklich fällt und zu dem werden die Geräte für normale Zwecke entworfen und nicht um damit rum zu werfen. Von euch fährt doch auch keiner absichtlich vorm Baum, um zu zeigen das man dabei sein Auto zerstört. Für mich sind diese Test quatsch und die Bedingungen sind für beide Geräte nicht genau gleich. Dazu müssten sie gleich schwer sein und dabei genau gleich schnell auf die selbe ecke fallen und und und.

AppleG
kommentierte am 3. November 2012 um 14:50 Uhr

Trotzdem immer wieder interessant.

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema