Google Play Store bietet mit über 700.000 Apps genauso viele wie Apples App Store

Dies gab eine Google-Sprecherin nun gegenüber den Kollegen von CNET bekannt. Demnach kann Apple nun nicht mehr mit dem Slogan des größten Stores für Applikationen werben. Das für Verbraucher sehr wichtige Kriterium des Umfangs eines App Stores trifft demzufolge nun auch auf den Play Store des Internetkonzerns Google zu.

Apple und Google sind Marktführer

Vergleicht man die anderen verbreiteten Betriebssysteme und deren App Stores mit dem Umfang des Play und App Stores, dann fällt auf, dass bis auf Apple und Google niemand mithalten kann. Beispielsweise ist hierbei der virtuelle Marktplatz für Windows 8-Geräte zu nennen. Dieser verfügt aktuell vergleichsweise nur über 120.000 verschiedene Apps.

Google befindet sich demnach auf einen sehr guten Weg, was die globale Verbreitung des Play Stores für Android-Geräte betrifft. Auch mit eigener Hardware versucht Google weiterhin, Akzente bei den Verbrauchern setzen zu können. Vor wenigen Tagen präsentierte Google nämlich das Smartphone Nexus 4 und das neue Tablet Nexus 10.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema