voicemod: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Die 19 MB kleine App voicemod, die für das iPhone und den iPod touch im App Store zum Download bereitsteht, verfremdet in Sekundenschnelle eure Stimme, sodass diese sehr lustig erklinge kann. Wie in einem Equalizer kann man sich eine von insgesamt zehn verschiedenen Stimmen auswählen und diese anwenden. Dies geschieht ganz einfach, indem man einfach die entsprechenden Charaktere wie Optimus Prime, einen Roboter, Darth Vader oder viele andere anklickt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass spezielle Einstellungsvarianten angewendet werden können. Auch Soundschnipsel stehen zur Verfügung.

Anwendung

Zur Verwendung von voicemod müsst Ihr zudem eure Kopfhörer mit dem iOS-Gerät nutzen. Zwar ist dies mit dem iPhone auch ohne die Headphones möglich. Allerdings ist das entsprechende Ergebnis nicht so gut. Die verfremdeten Stimmen kann das iOS-Device dann einfach und schnell aufnehmen. Via Facebook und Twitter könnt Ihr die gespeicherten Sound-Dateien dann teilen. Das Versenden per E-Mail ist aber ebenso möglich.

Fazit

voicemod ist eine tolle App, mit der man kurzzeitig Spaß haben kann. Im Test beeindruckten uns die verfremdete Stimme. Auch das Aufzeichnen und Weiterleiten klappte einwandfrei. Solltet Ihr an einer solchen App interessiert sein, dann macht Ihr bei nur 0,89 Euro nichts falsch. Weitere Apps aus dem Bereich Unterhaltung findet Ihr hier.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema