iPad mini: Renommierte Quellen bestätigen Keynote am 23. Oktober 2012 – Einsteigermodell für 250 Euro

Das iPad mini ist nach dem Release des iPhone 5 das am meisten diskutierte Gerät des IT-Konzerns aus Cupertino. Nachdem viele Experten und Analysten den Termin der offiziellen Präsentation von Apple auf den Oktober datierten, folgen nun genauere Details. So berichtete der renommierte Blog des Wall Street Journals, dass die Keynote am 23. Oktober 2012 stattfinden wird. Die Nachrichtenagentur Reuters behauptet nun die gleichen Fakten.

Damit sind es nun schon zwei Quellen, die denselben Termin für die nächste Keynote des kalifornischen Unternehmens gegen Ende Oktober erwarten. Offen bleibt zum aktuellen Zeitpunkt aber noch, welche weiteren Produkte Apple neben dem iPad mini enthüllen wird. Die Rede ist unter anderem von der 13-Zoll-Variante des MacBook Pro Retina sowie von dem neuen Modell des beliebten Desktop-Rechners iMac.

Das iPad mini wird Gerüchten zufolge einen 7,85-Zoll großen Bildschirm erhalten, der eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixel bietet. Sollten diese Angaben der Wahrheit entsprechen, dann würde es sich nicht wie beim iPad der dritten Generation um ein Retina-Display handeln. Spekuliert wird ebenso der neue Lightning-Anschluss sowie jeweils eine Kamera auf der Vorder- und Rückseite des kleinen Tablet-Computers. Die Preise sollen ab 250,00 Euro starten.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Lucanus
kommentierte am 15. Oktober 2012 um 16:10 Uhr

Nicht um kein Retina Display?

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema