Klingelton-Designer Pro: Kreiere deine eigenen Klingeltöne für das iPhone

Mithilfe der 3,3 MB großen App Klingelton-Designer Pro (Download-Link) könnt Ihr schnell und einfach eure eigenen Klingeltöne mit dem iPhone erstellen und diese dann bequem auswählen. Aktuell wird die App für den halben Preis angeboten und kostet deshalb nur günstige 0,79 Euro!

Dazu greift die App unter anderem auf die Musik zu, die auf dem iPhone gespeichert ist. Aus einem beliebigen Musikstück kann man sich dann einen Klingelton basteln, indem man sich die geeignete Stelle heraussucht und auf eine bestimmte Länge begrenzt. Mit einem Klick auf das Speichersymbol wird der Klingelton dann abgelegt und muss nur noch mit iTunes synchronisiert werden, sodass die Sounds in den Einstellungen als Klingelton anwählbar sind.

Die Länge der Klingeltöne ist dabei auf maximal 40 Sekunden begrenzt, obwohl dies im Normalfall eigentlich bequem ausreichen sollte. Die erstellten Klingeltöne sind aber nicht nur im Einstellungsmenü zu eingehenden Anrufen anwählbar. Die geschnittenen Sounddateien können nämlich auch als Hinweiston für eine eintreffende E-Mail oder anderen Töne in iOS ausgewählt werden.

Fazit

Die neueste Version 1.9 der App Klingeltron-Designer Pro ist nun auch kompatibel mit dem iPhone 5 sowie iOS 6 und erfüllt damit alle Voraussetzungen, damit Nutzer mit der aktuellsten Software des Betriebssystems arbeiten können. Die Funktionen der App konnten uns im Test überzeugen, sodass wir interessierten Nutzern zu einem Download raten können.

3 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
kalle
kommentierte am 28. September 2012 um 17:03 Uhr

Alles Unsinn. Es funktioniert wie bei allen Klingeltonapps nur über den Datenaustausch via iTunes. Direkt läuft da gar nichts!

AppleG
kommentierte am 28. September 2012 um 19:40 Uhr

Hi Kalle. Ist korrekt. Stellt aber keine großen Schwierigkeiten dar, finde ich.

Grüße
Apps-News.de-Redaktion

Ramo
kommentierte am 1. Oktober 2012 um 1:15 Uhr

Das ist richtig doof mit den klingeltonen mit iPhone

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema