Tetris – Back to the 90s

Der Spiele Klassiker Tetris und ein paar Informationen!
Die ältere Generation wird dieses Spiel natürlich vom Game Boy und Spielekonsolen wie den Nintendo kennen. Bis heute wurde der Game Boy mehr als 70 Millionen mal verkauft. Allein Tetris hat nach Angaben des Herstellers in der Game Boy Version über 35 Millionen mal den Weg zum Kunden gefunden. Die Verkaufszahlen für “Mobile Devices” liegen momentan bei über 75 Millionen und steigen stetig weiter.

Weltweit erfolgreich: Tetris wird in über 50 Nationen, Sprachen und auf über 30 Plattformen gespielt
Nach eigenen Angaben des Herstellers wird Tetris in über 50 Nationen gespielt und wurde in mehr als 50 Sprachen übersetzt. Neben dem Game Boy, Nintendo und nun auch iPhone, wurde Tetris für über 30 Plattformen entwickelt. Schon allein dies drückt den Erfolg von Tetris aus.

Das iPhone Game Tetris im Spieletest!
Um so ein Kultspiel zu testen misst man es häufig an den Erfolgen und Eigenschaften der Vorgängerversionen. In diesem Fall haben wir uns noch einmal einen Game Boy zur Hand genommen und Tetris auf dem Game Boy gespielt. Da erinnert man sich gerne an vergessene Tage an denen man Tetris oder auch andere Spiele via Linkkabel gegeneinander gespielt hat. Den Game Boy von der Grafik her mit einem iPhone zu vergleichen fällt flach, denn diese ist im Vergleich zum heutigen Standard grottig. So legen wir die Vergleichsfaktoren auf den Spielspaß!

iPhone vs. Game Boy – Der Tetris Vergleich!
Wenn man so ein Spiel für eine neuartige Plattform entwickelt wird man häufig wie oben beschrieben an den Vorgängerversionen gemessen und da ist schon der erste Knackpunkt bei der iPhone Version:

Wo ist der original Tetris Sound? Kult ist Kult und da gehört in erster Linie natürlich auch der Sound zu. Ein Blick in die Bewertungen und Rezensionen im iPhone Apps Store zeigt ähnliche Reaktionen bei anderen Käufern. Viele vermissen den Sound und geben dies auch in Ihren Kommentaren wieder. Vielleicht dürfen wir in einer kommenden Version die Steinchen zum original Sound auf- bzw. abbauen. Wünschenswert wäre es, denn so würde noch mehr Tetris-Kult-Feeling aufkommen.

Großer Spaßfaktor, gute Steuerung, schöne Grafik und verschiedene Spielmodi
Vergleicht man die Grafik und Spielmodi von Tetris für den Game Boy mit denen vom iPhone, erkennt man eine deutliche Steigerung und Erweiterung. Verschiedene Spielmodi in verschiedenen Schwierigkeitsstufen lassen die iPhone Applikation dank der deutlich besseren Grafik glänzen. Der Spaßfaktor liegt auch aufgrund der Steuerung über die “Tap” Funktion, also dem Tippen um die Steine zu drehen, deutlich über dem des Game Boy. Längere Bus- oder Zugfahrten oder z.B. Wartezeiten beim Arzt- oder Amtsbesuchen lassen sich mit dem Tetris iPhone App bzw. iPhone Game gut überbrücken.

Was beim Tetris-Test leider sehr negativ aufgefallen ist, ist die fehlende Mehrspielerfunktion. Es gibt leider keinerlei Möglichkeiten gegeneinander zu spielen. Dabei sollte es für einen Spieleentwickler wie “Electronic Arts BV” doch eine Leichtigkeit sein, soetwas zu integrieren.

Tetris bekommt 3,5 von 5 Punkten
Der Spielspaß ist hoch, die Grafik ist gut und die Steuerung und Stabilität ebenfalls. Im Test ist es zu keinem Absturz oder Fehler gekommen, dennoch erhält das Spiel aufgrund des fehlenden original Sounds und der fehlenden Mehrspielerfunktion nur 3,5 von 5 Punkten. Ein Kauf des iPhone Apps “Tetris” lohnt sich und ist eine Investition in ein gutes iPhone Game.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
frederike
kommentierte am 11. Juni 2011 um 23:57 Uhr

Sehr schöne App ,aber Tetris gibt es schon vieles.Ich kann euch hier mal Spindaboom vorstellen.Ein Puzzle Shooter Game für das Iphone.Es ist ein echtes Suchtspiel und macht lange laune.Ich hatte es im Apple Store entdeckt – itunes.apple.com/us/app/spindaboom/id441510052?mt=8

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema