iPhone 5: Dock-Anschluss ist fast so groß wie ein Micro-USB-Anschluss

In gut zwei Tagen ist es so weit: Apple veranstaltet im Yerba Buena Center in San Francisco ein Media-Event zum kommenden iPhone 5, wie die Gerüchteküche behauptet. Dieses Smartphone-Modell wird dann mit einem schmaleren Dock-Connector-Anschluss versehen sein, der nur noch neun Pins besitzt. Nach gut zehn Jahren wird der 30-Pin-Dock-Connector dann durch die kleinere Variante ersetzt, die mehr Platz im Innenraum des Smartphones bringen soll. Nun aufgetauchte Fotos zum USB-Kabel zeigen, dass dieser Anschluss fast genauso groß wie ein micro-USB-Kabel ist.

Die Aufnahmen publizierten unsere Kollegen von Newhereelse, die das angebliche originale Kabel, das mit dem iPhone 5 verbunden werden soll, mit einem micro-USB-Anschluss verglichen. Die Ähnlichkeit in Bezug auf die Größe der beiden Kabelanschlusstypen ist dabei etwas überraschend, da man in den vergangenen Monaten damit rechnete, dass die Variante von Apple etwas länger und dünner gestaltet sein soll.

Am kommenden Mittwoch werden wir wissen, ob wir auf diesen Aufnahmen bereits das originale Apple-Kabel sehen können. Solltet Ihr Euch bereits Gedanken um einen passenden Adapter machen, dann lest Euch unseren Bericht dazu durch. Apple hat sich nämlich auch hierfür bereits etwas ausgedacht.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
buddi fluddi
kommentierte am 10. September 2012 um 21:38 Uhr

also ich hoffe das der normale dock bleibt dieser sieht blöd aus…

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema