iPhone 5: Preise sind bereits durchgesickert

Apples nächste iPhone-Generation steht bekanntlich in den Startlöchern und wird am nächsten Mittwoch präsentiert. Eine Frage, die bereits vielen Interessenten auf den Nägeln brennt, ist der Preis des Smartphones. Wird das iPhone 5 genauso gestaffelt wie das aktuelle iPhone 4S oder hebt Apple den Preis aufgrund hochwertiger technischer Komponenten? Eine anonyme Quelle unserer Kollegen von 9to5mac hat nun die ersten Details zur Preisgestaltung ausgeplaudert. Des Weiteren wird demnach klar, dass Apple nach wie vor dieselbe Speicherausstattung beim iPhone 5 setzen wird.

So soll das iPhone 5 den Codenamen N42 besitzen und in insgesamt sechs verschiedenen Modellen erhältlich sein. Dabei ist die Rede von Varianten mit 16, 32 und 64 Gigabyte Speicher, die jeweils in weiß und in schwarz verfügbar sein sollen. Auch die angeblich finalen Verkaufspreise fügte die Quelle gleich mit hinzu. Demnach wird das günstigste 16-GB-Modell mit Vertrag für 199 US-Dollar erhältlich sein. Die 32-GB-Variante schlägt mit 299 US-Dollar zu Buche und für das High-End-Modell mit 64 GB Speicher soll Apple 399 US-Dollar mit einem Zwei-Jahresvertrag verlangen.

Demzufolge deuten diese Preise klar darauf hin, dass Apple der alten Strategie treu bleiben wird. Der Verdacht liegt also nah, dass das kleinste iPhone 5 mit 16 GB Speicher in Deutschland 629 Euro ohne Vertrag kosten wird. Neben diesen interessanten Zahlen und Fakten ist dies als weiterer Hinweis dafür zu werten, dass Apple am kommenden Mittwoch wirklich das nächste iPhone-Modell präsentieren wird.

4 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
sureface
kommentierte am 9. September 2012 um 19:02 Uhr

Wer Will Heute noch ein iPhone? Bieten nichts neues. Smartphones Andererer hersteller Bieten für Recht Weniger geld wesentlich mehr. Iphone ist ja Nur eine Kopie der schon in Anderen Smartphones verwendeten Komponenten. Auch das Aussehen ist von Anderen (SAMSUNG) abgeschaut. Und wenn das Ding Defekt ist, hat man bei Apple Unfreundliche, Unkompetente Mitarbeiter, und Soll dann noch zur Reperatur (Garantiezeit) Viel geld abdrücken.

Apple ist Tot. Nur noch ne Frage der zeit bis diese Modeerscheinungsfirma verschwunden ist. (HOFFENTLICH BALD)

marco
kommentierte am 9. September 2012 um 21:02 Uhr

Ey alles klar…das ding wird angeschafft!

Harry
kommentierte am 10. September 2012 um 7:27 Uhr

Korrekt das Ding muss her … Einfach zu bediene, wenig Schnickschnack … halt ein Apple :)

Thomas
kommentierte am 12. September 2012 um 21:11 Uhr

@sureface ..hahahaha wenn hier igend jemand kopiert hat dann wohl alle anderen bei Apple.
Siehe Plastikbomber Galaxie S3.
Und vom Aussehen wollen wir erst gar nicht anfangen .
Mein Kumpel hat ein S3 , ich kann nur sagen, Edelschrott !!!!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema