iPhone 5: Erste Klage droht schon jetzt

Das iPhone 5 ist noch nicht einmal von Apple vorgestellt worden und schon drohen erste Klagen. Dabei handelt es sich um das GooPhone, ein Smartphone, das ein ähnliches Design wie das angebliche neue iPhone aufweist. Das Unternehmen hinter dem GooPhone hat sich nun bereits zu Wort gemeldet und eine Klage angekündigt, sofern Apple ein iPhone mit diesem Design auf den Markt bringen wird.

Das GooPhone stammt von einem chinesischen Hersteller und ist ganz nach den bereits aufgetauchten Bauteilen des angeblichen iPhone 5 entworfen wurden. Ebenso wie das neue Apple-Smartphone besitzt dieses Smartphone eine markante Rückseite, die zwei Farben zeigt. Des Weiteren ist ein schmaler Docking-Anschluss auf der unteren Seite des GooPhone erkennbar, der dem kleinen 9-Pin-Dock von Apple ähneln soll.
Die Macher des GooPhone argumentieren nun, dass das Design ihres Smartphones zuerst auf den Markt war und erhoffen sich somit Vorteile vor Gericht, da das iPhone 5 schließlich erst am kommenden Mittwoch, den 12. September, präsentiert wird.

Unklar ist zum aktuellen Zeitpunkt, ob es die Chinesen mit ihrer Drohung ernst meinen und gegen den kalifornischen IT-Konzern vorgehen werden. Fakt ist jedoch, dass Parallelen im Design bestehen, wenn das iPhone 5 wirklich so aussehen wird. Aber das werden wir ja nächste Woche erfahren. (via)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema