iPad mini: Experten schätzen Verkaufspreis auf 299 US-Dollar

Das kleine iPad mini ist neben dem iPhone der sechsten Generation noch immer in aller Munde und könnte schon bald von Apple präsentiert werden. Dabei interessiert viele potenzielle Käufer brennend der Preis des angeblich 7,85-Zoll großen Tablets. Zahlreiche Experten machten sich in den vergangenen Wochen bereits Gedanken dazu und tendierten, dass Apple für das iPad mini zwischen 200 und 400 US-Dollar verlangen wird. Eine von einem Tech-Blogger festgesetzte Liste der technischen Komponenten zeigt nun auf, wie viel Apple selbst für die Herstellung des iPad mini kalkulieren muss.

Demnach kann man aus der Berechnung entnehmen, dass sämtliche Bauteile des iPad mini insgesamt 181 US-Dollar im Einkauf kosten. Für die Zusammensetzung des Tablets veranschlagt Sameer Singh noch einmal gut acht US-Dollar und kommt somit auf einen Wert von 189,32 US-Dollar exklusive der Kosten, die für Forschung, Entwicklung und Marketing anfallen. Sollte Apple sich wirklich für einen Verkaufspreis in Höhe von 299 US-Dollar entscheiden, würde die Marge noch immer über 100 US-Dollar pro verkauften iPad mini liegen.

Unklar ist jedoch, ob dieser Preis sowie die Tabelle realistisch ist. Offen bleibt ebenso die Frage nach dem integrierten Speicherplatz, den Apple im iPad mini verbauen wird. Hierbei wird spekuliert, dass es zwei Versionen mit jeweils acht oder 16 Gigabyte Speicher geben wird.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema