Wild Blood: Trailer zeigt erste Spielszenen zum nächsten Gameloft-Kracher

Nachdem die Spieleschmiede Gameloft bereits erste Teaser zum demnächst erscheinden Spiel „Wild Blood“ veröffentlichte, folgte nun ein Trailer, der bereits erste Szenen aus dem Gameplay der App zeigt. Dabei wird deutlich, dass man in dem Spiel in der Third-Person-Perspektive agieren und sich mithilfe von Hack-and-Slash-Attacken durch Gegnerhorden kämpfen muss.

Zur Story sind nur Einzelheiten bekannt. So müsst Ihr in der Rolle eines Ritters zahllose Untote zur Strecke bringen, wofür man verschiedene Schwerter und andere Attacken zur Verfügung hat. Gameloft wird dem Spiel eine umfangreiche Einzelspieler-Kampagne sowie einen Koop-Modus spendieren. Somit kann man mit einem Freund gemeinsam virtuell zum Schwert greifen, was womöglich via WiFi im Netzwerk realisiert wird. Ein Versus-Modus soll ebenso in der App enthalten sein. Zahlreiche spannende Spielstunden sind somit garantiert.

Auf den ersten Blick scheint die Unreal Engine beste Arbeit zu leisten. Die Grafik sieht nämlich sehr gut aus, wie man im Video-Trailer feststellen kann. „Wild Blood“ wird für das iPhone, iPad und für Android-Geräte erscheinen. Welche Smartphones oder Tablets im Detail unterstützt werden, ist noch nicht bekannt.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema