iPhone 5: Wie viel wird das Smartphone kosten?

Am 12. September soll es bereits so weit sein, denn dann wird Apple den aktuell kursierenden Gerüchte zufolge das iPhone 5 präsentieren. Wenige Tage später am 21. September wird der Verkauf dann starten. Doch wie teuer wird das iPhone der sechsten Generation? Wird Apple seiner Preisstrategie treu bleiben oder das neue Smartphone abermals teurer anbieten?

Das iPhone wird stets als teures Smartphone bezeichnet. Dabei lässt man gerne einmal außen vor, dass die Konkurrenz-Geräte im selben Preissegment angesiedelt sind. So zum Beispiel das Samsung Galaxy S3, das laut Preisliste mit 699 Euro zu Buche schlägt. Das Topmodell von HTC, das One X, kostet 599 Euro und damit nur wenige Euro weniger als Apples aktuelles iPhone 4S für 629 Euro. Doch im Vergleich zur Konkurrenz aus Asien bleibt der Preis von Apple stets konstant, während Samsung und HTC aktuell schon bis zu 150 Euro vom Listenpreis abgewichen sind.

Schaut man sich die Entwicklung des Verkaufspreises des iPhone näher an, so wird ebenso klar, dass Apple den Preis das Smartphone über die Jahre steigerte. Wurden für das Original iPhone damals noch 499 US-Dollar verlangt, werden seit dem iPhone 4 649 US-Dollar fällig. Dabei gehen wir allerdings davon aus, dass das nächste iPhone zu einem ähnlichen Preis wie die direkten Vorgänger angesetzt wird, denn Apples Marge ist nach wie vor sehr hoch.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Matti
kommentierte am 20. August 2012 um 17:57 Uhr

Also ich glaube nicht, dass es teurer wird.
Und WENN, dann würde es vielleicht einen kurzen Schock geben aber es würden dann am Ende auch wieder alle kaufen

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema