Cardiio: Den Pulsschlag am iPhone messen

Das iPhone hat man immer dabei, es hat sich schon als praktischer Helfer in der ein oder anderen Gelegenheit gemausert und in manchen Krisensituationen immer wieder Leben gerettet. Doch auch in weniger extremen Situationen kann das iPhone medizinisch viel leisten. Mit der neuen App Cardiio ist es nun möglich, unterwegs mit dem iPhone den eigenen Puls zu messen.

Dazu installiert man ganz einfach die 3,99€ teure App auf dem eigenen Gerät und schon kann die Messung losgehen. Genutzt wird dazu die Frontkamera des iPhones bzw. des iPads. Die Messtechnik der App ist sehr clever. Da bei jedem Pulsschlag Blut durch den Körper gepumpt wird, ändert sich auch mit jedem Schlag die Lichtreflexion des Körpers. Zur Messung haltet Ihr also das iOS-Gerät mit der Frontkamera auf euren Kopf gerichtet und startet die Applikation. Die App benötigt dann eine kurze Zeit um die Pulsschläge zu zählen, berechnet dann die Schläge pro Minute und gibt euch dann euren Puls in der Einheit bpm – Schläge pro Minute an. Führt Ihr diese Messung einmal pro Tag durch, könnt Ihr euch nach einer Woche eine Statistik mit dem Durchschnitt anzeigen lassen. Anhand der Messungen schätzt die App auch die eigenen Lebenserwartungen.

Fazit

Nett ist die Spielerei, die die iPhone App Cardiio bietet, alle mal. Ob sie jedoch die 3,99€ wert ist, muss man selber entscheiden. Als günstige Alternative kann man auch einfach die Pulsschläge am Handgelenk selber messen.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Christian
kommentierte am 13. August 2012 um 22:59 Uhr

Wer es komplett umsonst und mit der selben Funktion ausprobieren will, nimmt einfach Instant Heart Rate. Selbst dort kostet die Pro-Version nur 0,79€

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema