WordPress for iOS: Version 3.1 mit neuem Design und tollen Funktionen

Die Entwickler der WordPress iPhone App, Automattic, haben nun die Version 3.1 der Applikation veröffentlicht und bessern mit dem Update zahlreiche Fehler des Vorgängers aus. Des Weiteren verfügt die App nun über ein vollkommen neues Design, das die Bedienung der Software ungemein erleichtert.

So wurde die allgemeine Benutzeroberfläche der WordPress for iOS komplett erneuert und erstrahlt nun im neuen Glanz. Dabei orientierten sich die Entwickler an der Facebook-App und führten eine Sidebar in die iPhone App ein, die sämtliche Menüpunkte enthält, die man zum Bloggen benötigt. Besonders auf dem iPad kommt die App aufgrund des größeren Bildschirms sehr gut zur Geltung, da man die Sliding Panels natürlich auch einklappen kann, sodass genügend Platz zum Verfassen eines Blogposts zur Verfügung steht.

Abgesehen von dem grundlegenden Design-Update spendierten die Entwickler der App aber auch nützliche Features, die man schon bei dem Vorgänger benötigt hätte. So werden nun Post-Formate sowie verschiedene prominente Statistik-Funktionen eines WordPress-Blogs unterstützt. Texte und Bilder können nun besser formatiert werden. Außerdem bietet die App nun auch einen Landscape-Modus, sodass man das iOS-Gerät einfach kippen muss, um mehr Platz beim Schreiben zu haben. Der Zugang zum WordPress-Dashboard besteht in der App ebenso. Zahlreiche Menüpunkte kann man also nun auch mit der App besuchen und von unterwegs aus Änderungen vornehmen.

Alles in allem kann man sagen, dass das Update wirklich sehr gut gelungen ist. Bestehende Bugs der Vorgängerversion wurden ausgebessert und das Design-Update bietet nun eine optimale Übersicht, sodass die Bedienung der WordPress-App deutlich einfacher möglich ist.

Die aktuelle Version 3.1 von WordPress for iOS steht ab sofort zum kostenlosen Download im App Store bereit. Die App ist 4,9 MB klein und erfordert ein iOS-Gerät, auf dem mindestens iOS 4.0 installiert ist.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema