News: iPhone 5: Neue Fotos zeigen 8-Pin Dock-Connector

Beim nächsten Apple-Smartphone wird nicht nur ein größeres Display erwartet. Auch ein schmalerer Dock-Connector soll von Apple erstmals im iPhone eingesetzt werden, wodurch sich die Ingenieure des IT-Konzerns aus Cupertino mehr Platz für weitere technische Komponenten, wie beispielsweise dem Akku, versprechen. Bisher ging man davon aus, dass der neue Dock-Connector über neun Pole verfügen wird. Kürzlich aufgetauchte Bilder zeigen aber nun ein angebliches Bauteil des iPhone 5, der der mutmaßliche Stecker des neuen Apple-Smartphones sein soll.

Dabei verglichen die französischen Kollegen von Nowhereelse den aktuell verwendeten 30-Pin Dock-Connector mit dem neuen, schmaleren Bauteil und dessen Stecker, der sich ebenso deutlich verändern wird und im nächsten iPhone untergebracht werden soll. In der Quelle heißt es zu Bildern jedoch, dass deren Authentizität nicht eindeutig überprüft werden konnte. Somit kann man nicht sicher sagen, dass es sich hierbei wirklich um echte technische Komponenten des iPhone 5 handelt oder nicht.

Beim genaueren Betrachten der Bilder fällt auf, dass man lediglich acht goldene Pins zählen kann. Laut dem iFixit-Experten Kyle Wiens beinhaltet dieser Dock allerdings nach wie vor neun Pole, da im metallischen Rahmen des Bauteils ein weiterer eigenständiger Pin existiert.

Offen bleibt dennoch, wie der schmale Dock-Connector im Detail aussehen wird. Da sich die Gerüchte und auch die aufgetauchten Bilder zu dem Bauteil des iPhone 5 immens häufen, kann man aktuell sicher sein, dass Apple diese Komponente im Vergleich zu den bis dato erhältlichen iOS-Geräten verändern wird. (via)

3 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Borat
kommentierte am 11. August 2012 um 14:14 Uhr

ALtaaa wie GEIIL!!!

kein
kommentierte am 13. August 2012 um 13:02 Uhr

Also ich seh da nen USB Anschluss und nen klenen schnippel, der soll dann also der anschluss für den neuen dockconnector sein nehme ich an aber doch nich der dockconnector, damit wäre „Dabei verglichen die französischen Kollegen von Nowhereelse den aktuell verwendeten 30-Pin Dock-Connector mit dem neuen, schmaleren Bauteil und dessen Stecker, der sich ebenso deutlich verändern wird und im nächsten iPhone untergebracht werden soll.“ dieser part durch nur ein bild nicht erklärt sondern nur verwirrend.
und laut ifixit experten und dem bild ist also: „Beim genaueren Betrachten der Bilder fällt auf, dass man lediglich acht goldene Pins zählen kann. Laut dem iFixit-Experten Kyle Wiens beinhaltet dieser Dock allerdings nach wie vor neun Pole, da im metallischen Rahmen des Bauteils ein weiterer eigenständiger Pin existiert.“ der usb anschluss ein fake.
und das alles:
Beim nächsten Apple-Smartphone wird nicht nur ein größeres Display erwartet. Auch ein schmalerer Dock-Connector soll von Apple erstmals im iPhone eingesetzt werden, wodurch sich die Ingenieure des IT-Konzerns aus Cupertino mehr Platz für weitere technische Komponenten, wie beispielsweise dem Akku, versprechen. Bisher ging man davon aus, dass der neue Dock-Connector über neun Pole verfügen wird. Kürzlich aufgetauchte Bilder zeigen aber nun ein angebliches Bauteil des iPhone 5, der der mutmaßliche Stecker des neuen Apple-Smartphones sein soll.
ist ohnehin nur alter hut
ich hoffe ihr moderiert eure komments, ansonsten sorry für den DC

name
kommentierte am 13. August 2012 um 13:02 Uhr

gut ^^

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema