iPhone 5 angeblich mit minimal stärkerem Akku

Wenn das nächste iPhone wirklich so viele Neuerungen erhalten wird, wie man spekuliert, dann könnte der Saft der integrierten Batterie wohl sehr schnell ausgehen, denn LTE sowie ein größeres 4-Zoll-Display erfordern deutlich mehr Energie als beim aktuellen Modell. Nun sind erste Aufnahmen des angeblichen Akkus aufgetaucht, der im iPhone 5 verbaut werden soll. Demnach ist die Rede von einem stärkeren Energiespeicher mit einer minimal höheren Kapazität.

Sollte es sich bei diesem Akku wirklich um ein Bauteil des iPhone 5 handeln, dann würde dieser eine Kapazität von 1.440 mAh besitzen. Im Vergleich zum aktuellen iPhone 4S sind es gerade einmal 10 mAh Differenz, sodass man lediglich eine geringe Leistungssteigerung erwarten kann.

Wird das iPhone 5 mindestens ebenso häufig an das Stromnetz müssen, wie das iPhone 4S?

Dies kann durchaus der Fall sein. Zwar wird das nächste Apple-Smartphone mit einem weniger energiehungrigen LTE-Chipsatz von Qualcomm ausgestattet. Dennoch deutet ein der A5X-Chip sowie das größere Retina-Display auf einen ähnlich hohen Energieverbrauch wie beim iPhone 4S hin, sodass man derzeit keine allzu große Hoffnung auf zahllose Tage Akkulaufzeit beim iPhone 5 haben sollte.
Des Weiteren geht man davon aus, dass das iPhone der sechsten Generation mit einem schmaleren Chassis auf den Markt kommen soll. Dies hat zur Folge, dass die Apple-Ingenieure weniger Platz im Innenleben des Smartphones für einen größeren Akku haben. Somit müssen die übrigen Komponenten weiter verkleinert werden, was beim schmaleren Dock-Connector angeblich umgesetzt wird.

Demnach müssen wir uns wohl weiter auf die offizielle Keynote zum iPhone 5 gedulden, ehe wir konkrete Eigenschaften zur Laufzeit des Akkus erhalten werden. In gut einem Monat am 12. September 2012 soll das Event in Kalifornien stattfinden. (via)

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Philip
kommentierte am 11. August 2012 um 16:44 Uhr

.

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema