Osmos: Einzigartiges Geschicklichkeitsspiel mit tollem Sound

Intuitive Spielprinzipien erreichen nur selten den App Store. Bei der Spiele-App Osmos sieht es jedoch anders aus. Bei Osmos handelt es sich jedoch um eine solche Applikation, die eine einmalige Spielemechanik gepaart mit einer tollen Optik und herausragendem Sound bietet. Der Spieler taucht in Osmos in eine Astronomie-Welt ein, aus der man einem kleinen Stück Materie einen großen Planeten formen muss.

Die App präsentiert sich auf den ersten Eindruck als ein sehr schlichtes Spiel. Startet man jedoch die erste Runde, wird man sofort in den Bann einer einmaligen Atmosphäre gezogen. Lediglich leuchtende Moleküle erwarten den Spieler in einer Laufbahn des Weltalls. Dabei steuert man vornehmlich kleine Planeten, die mithilfe einer Absorption von anderen Planeten wachsen und eine gewisse Größe erlangen. Das Ziel des Spiels ist dabei in der Regel, das Erreichen des größten Planeten. Doch bei anderen Spielmodi ist es auch erforderlich, dass bestimmte kleine und oftmals schnelle Planeten aufgenommen werden müssen, um das Level abschließen zu können. Der Haken an der ganzen Sache ist der Schwierigkeitsgrad, der nach und nach merklich steigt.
Um auf den ersten Blick sehen zu können, welche Planeten man aufnehmen kann, sind diese blau gefärbt. Erreicht man rote Planeten, wird man selbst aufgenommen und verkleinert sich dementsprechend. Mithilfe von Touch-Gesten gibt man seinem Spielelement einen Schub in die gewünschte Richtung, sodass man seine Ziele im Planetensystem erreicht.

Osmos bietet in der Version 2.0 eine Anpassung an das hochauflösende Retina-Display des iPad 3. Einen Multiplayer-Modus integrierten die Entwickler aber ebenso nach dem großen Erfolg der App. Via Bluetooth, WiFi oder im 3G-Netz kann man gegen Freunde spielen und in verschiedenen Welten beweisen, wer die größte Geschicklichkeit besitzt.

Fazit zur App Osmos

Mit Osmos erreicht den App Store ein tolles Spiel, das in Version 2.0 zahlreiche positive Weiterentwicklungen enthält. Der stetig steigende Schwierigkeitsgrad sorgt für Herausforderungen und lädt zu zahlreichen Stunden in der Osmos-Welt ein. Langeweile kommt somit nicht auf, was vor allem an dem außergewöhnlich guten Soundtrack liegt, der für eine stimmige Atmosphäre im Spiel sorgt.

Osmos liegt in der SD-Variante für das iPhone und den iPod Touch vor. Wir empfehlen besonders die Version für das iPad, da ein größerer Bildschirm der App sehr zugutekommt.

 

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema