Biopic: Ashton Kutcher soll Steve Jobs spielen

Das Leben des Apple-Mitbegründers Steve Jobs soll bekanntlich verfilmt werden. Dabei soll kein Geringerer als Hollywood-Star Ashton Kutcher die Hauptrolle in dem Streifen übernehmen. Kutcher machte in den vergangenen Wochen vor allem durch die Trennung zu der Schauspielerin Demi Moore auf sich aufmerksam.

Sonderlich ähnlich sehen sich Steve Jobs und Ashton Kutcher nicht. Aber dennoch wird der Hollywood-Star aus der erfolgreichen TV-Serie „Two and a Half Men“ allem Anschein nach Rolle des Apple-Mitbgründers erhalten, wie das Magazin Variety berichtet. Regisseur des Independent-Films soll dabei Joshua Michael Stern sein, der mit seiner Komödie „Swing Vote“ vor gut vier Jahren bekannt wurde.
Die Dreharbeiten zu dem Streifen, der den schlichten Titel „Jobs“ tragen soll, beginnen laut den aktuellen Gerüchten schon im Mai 2012. In dem Film werden die ersten Geschäftsjahre von Steve Jobs erzählt. Inwieweit noch die weiteren übrigen Lebensabschnitte des Apple-Mitbegründers behandelt werden, ist noch nicht bekannt. Da der Film ein B-Movie werden wird, liegen dessen Kosten demnach deutlich unter denen aktueller Hollywood-Blockbuster.
Ashton Kutcher ist derzeit in der US-TV-Serie „Two and a Half Men“ zu sehen und ersetzte dort den abgewanderten Schauspieler Charlie Sheen.

Das Filmstudio von Sony arbeitet ebenso an einem Film über Steve Jobs. Es sicherte sich die Rechte an der Verfilmung der einzigen autorisierten Biografie des Bestseller-Autors Walter Isaacson. Dieser weitaus teurere Streifen soll auf dem Inhalt des Buches basieren, in dem Isaacson über vierzig Interview mit Steve Jobs verarbeitete. Detaillierte Informationen zu diesem Film kursieren jedoch derzeit nicht durch die Weiten des Internets.

(via)

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema

[…] Wie wir kürzlich berichteten, soll Ashton Kutcher die Hauptrolle über die anfänglichen Jahre der Karriere von Apple-Mitbegründer Steve Jobs in einem Independent-Film übernehmen. Der Produzent des Streifens, Mark Hulme, bestätigte dies nun in einem Interview mit dem Magazin “The Daily”. Der Schauspieler ist zudem sehr entschlossen, das Skript des Films mit einer außergewöhnlichen Leistung zu würdigen. […]