Panasonic bringt dünnes Android-Smartphone nach Deutschland

Panasonic hielt sich in den vergangenen Jahren im Segment der Smartphones besonders in Europa verstärkt zurück, währenddessen in Asien weiterhin sehr erfolgreich neue Modelle auf den Markt gebracht worden sind. Doch nun steigt das japanische Traditionsunternehmen wieder in den europäischen Smartphone-Markt ein und zeigt mit einem äußerst dünnen Android-Smartphone, dass es ab dem zweiten Quartal 2012 eine attraktive Alternative für Smartphone-Interessenten gibt.

Das Panasonic Eluga bietet als Besonderheit einen umfassenden Schutz gegen Wasser und Staub. Dazu stattete Panasonic das Smartphone mit einem Gehäuse aus, das die Schutzklasse IP57 aufweist und demzufolge 30 Minuten beim Untertauchen in ein Meter tiefem Wasser problemlos übersteht. Die weiteren technischen Komponenten zeigen zudem auf, dass sich das Panasonic Eluga mit den aktuellen Größen der Branche messen kann. So verbauen die Japaner ein 4,3-Zoll großes OLED-Display, das eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln bietet. Des Weiteren ist ein Dual-Core-Chip von Texas Instruments im Smartphone vorhanden, der mit einer Taktrate von einem Gigahertz arbeitet. Panasonic bietet mit den bekannten Digitalkameras aus der Lumix-Reihe bereits seit mehreren Jahren bewährte Technik an. Und auch im Panasonic Eluga findet sich eine entsprechende 8-Megapixel-Kamera. An internem Flash-Speicher stehen den Anwendern acht Gigabyte zur Verfügung. Das Panasonic Eluga ist bereits für die Zukunft des mobilen Bezahlens mit dem Smartphone ausgerüstet, denn es verfügt über ein NFC-Chip.

Panasonic setzt beim neuen Smartphone auf Android in der Version 2.3.5. Das japanische Unternehmen kündigte aber an, dass Googles jüngste Version des Betriebssystems, Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich, bereits im Sommer des laufenden Jahres zur Verfügung stehen wird.

Das Eluga-Smartphone bringt Panasonic im April auf den europäischen Markt, wie der Hersteller auf seiner Webseite schreibt. Laut der unverbindlichen Preisempfehlung sollten Interessenten mit einem Verkaufspreis in Höhe von 399 Euro rechnen. Zahlreiche Online Shops bieten bereits eine Vorbestellung des Panasonic Smartphones an. Neben dem Eluga Smartphone gibt es natürlich viele weitere Neuerscheinungen im Smartphone Sektor.

Wenn du einen aktuellen Überblick und Informationen weitere Smartphone Modelle suchst, dann empfehlen wir dir das Portal Nupo.de. Du kannst hier weitere Smartphone-Modelle finden und dich über verschiedene Geräte informieren.

Bild: Panasonic

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema