Apple übernimmt US-Startup Chomp

Apple hat nun mit dem Startup Chomp eine App-Suchmaschine gekauft, die neben der Suchfunktion auch die App-Empfehlungen im App Store optimieren soll.

Dies berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf Aussagen der Apple-Sprecherin Amy Bessette, die die Übernahme bestätigte. Sie gab bekannt, dass Apple stets kleinere IT-Unternehmen kaufen würde. Zu deren Zweck und Einsatz in der Zukunft schweigt der Elektronikkonzern aus Kalifornien jedoch.
So sind auch keine Zahlen zum Aufkauf vom Chomp bekannt gegeben worden. Bloomberg zitiert einen Insider, der angibt, dass sich die Kaufsumme auf 50 Millionen US-Dollar belaufen soll.

Chomp ist derzeit für die Suche nach Apps in Apples Software iTunes und im Google Android Marketplace zuständig, wobei bei der eigentlichen Suche auch die Kundenbewertungen mit einbezogen werden. Nach dem Aufkauf durch Apple ist es nun jedoch unklar, ob der Google Android Marketplace weiterhin auf Chomp zurückgreifen wird.

Wie Techcrunch berichtet, soll zudem das gesamte Team hinter Chomp engagiert haben, um die Suchfunktionen im App Store nun komplett zu überarbeiten.
Der US-amerikanische Schauspieler Ashton Kutcher der Sitcom “Two and a Half Men” zählt zu den Marketingberatern von Chomp. Gerüchten zufolge soll Kutcher auch in das Startup investiert haben.

(via)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema