Apple-Chef strebt Partnerschaft mit Facebook an

Facebook sei eine befreundete Firma von Apple, verkündete der Apple-CEO Tim Cook. Er strebt mit dem Unternehmen eine Zusammenarbeit an.

Tim Cook erwähnte während der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Aktionäre am 23. Februar 2012 zum ersten Mal seit 17 Jahren die
Möglichkeit einer Dividenden-Auszahlung oder den Rückkauf von Aktien.

Ein Aktionär fragte Tim Cook auf dieser Versammlung, ob das Unternehmen mit Facebook befreundet sei. Der Chef von Apple bejahte dies und erklärte, dass Facebook von zahlreichen Apple-Nutzern sehr oft eingesetzt wird. Eine noch engere Zusammenarbeit der beiden Unternehmen sei ebenso geplant.
Den Kurznachrichtendienst Twitter hat Cook ebenfalls mit einbezogen. Dies sei ein großer Vorteil für Twitter und für Nutzer von Apple wunderbar. Es heißt iMessage habe ein unbeschreibliches Kontingent. Die Vorstellung des mobilen Betriebssystems iOS 5 mit der Einbindung von Twitter fand im Juni vergangenen Jahres auf der World Wide Developers Conference statt. Einmal einloggen genügt seitdem und schon kann der Anwender Kurznachrichten mit allen Twitter-unterstützenden Anwendungen verschicken.
Fest eingebunden war Twitter schon in der Funktion für Fotos. Mit dieser Fotounterstützung können Nutzer ihre Bilder in Twitter veröffentlichen. Apple baute Twitter auch in die Kartenanwendung, in Safari und YouTube ein.

(via)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema