Kommt beim iPhone 5 ein 4-Zoll Display zum Einsatz?

Die Gerüchte um eine neue Displaygröße beim iPhone 5 reißen nicht ab. Neuesten Medienberichten zufolge soll Apple angeblich mit den Unternehmen Hitachi und Sony an einem 4-Zoll Display arbeiten, das womöglich im kommenden iPhone zum Einsatz kommen soll.

Wie der japanische Blog macotakara vermeldet, ist die Einführung des neuen und zugleich größeren Displays im kommenden Jahr geplant. Ob es dann aber auch in der neuen Generation des Apple Smartphones verbaut wird, bleibt abzuwarten. Allerdings liegt dies sehr nah, da viele iPhone-Nutzer beim neuen iPhone 4S schon ein größeres Display vermuteten. Apple entschloss sich beim iPhone 4S dann allerdings dazu, an der altbewährten Displaygröße festzuhalten und eine größere Variante womöglich erst in der kommenden Generation zu verbauen.
Des Weiteren kann man aus dem Bericht noch ein paar weitere Fakten des neuen Displays des iPad 3 entnehmen. So soll die Entwicklung des Tablet-Displays bereits beendet worden sein, sodass man nun schon an einem weiteren modernen Display für das iPad 4 arbeiten soll. Apple wird dem Bericht zufolge wieder mit Sharp kooperieren und eine neue Technologie entwickeln, die die Bezeichnung IGZO tragen wird. Dieses System soll gegenüber den OLED-Displays neben einem geringerem Stromverbrauch noch weitere Vorteile bieten. Die Rede ist unter anderem von einem dünneren Display bei dieser Technik sowie eine kostengünstigere Produktion.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema