DeutschlandSIM: b2c trumpft mit Postpaid auf

Handys und Smartphones sind für viele Menschen die wichtigsten Utensilien in der neumodernen Zeitära der Technik! So sind nicht nur Jugendliche und Erwachsene zwischen 18 und 50 Jahren absolut „abhängig“ von den kleinen Technikhighlights, sondern auch Kinder zwischen 6 und 10 sind dem Handywahn bereits verfallen. Immer jünger werden die Kids, die sich bereits in die technischen Highlights der Handys und Smartphones einarbeiten können.

Nicht zuletzt liegt dies an den zahlreichen Möglichkeiten, die Smartphones und moderne Handys bieten. Je nach Modell können die verschiedensten Apps die Freizeitgestaltung mit dem Handy versüßen. Und auch Fotos, Musiktitel und Radio lassen sich mit dem Smartphone bedienen. Denn es ist bereits lange Zeit Vergangenheit, dass ein Handy ausschließlich dem Telefonieren und Simsen zu dienen weiß.

Heutzutage führen Geschäftsleute ihr gesamtes Office auf dem Handy mit sich herum. Betriebssysteme wie Android, Windows und Co. machen es möglich, dass sowohl ein Mail-Client oder Kalender auf dem PC bzw. im Netz als auch das Handy-Email-Programm und die Kalenderfunktion miteinander synchronisiert werden können. Auf diese Art und Weise stellt das Handy bzw. das Smartphone ein unerlässliches Utensil in der Geschäftswelt dar.

Fakt ist aber auch, dass es diese technischen Highlights und Möglichkeiten nicht kostenlos gibt. So muss neben dem Anschaffungspreis natürlich auch mit hohen Verbindungs- und Nutzungskosten gerechnet werden. Anbieter von Handyverträgen und Prepaid-Tarifen versuchen bereits seit Jahren, sich per günstige Handytarife den Rang bei den Verbrauchern abzulaufen.

Aber derzeit scheint die DeutschlandSIM einen absoluten Highlight-Tarif auf die Beine gestellt zu haben. 4,95 € Festpreis monatlich – und die Menschen können 50 Allnet-Freiminuten, 50 Allnet-SMS sowie eine 200 MB starke Daten-Flat nutzen. Nach den verbrauchten 200 MB High-Speed-Flat schlägt die Daten-Flat in eine gedrosselte Form von GPRS um.

Wie man es auch drehen und wenden mag, dieser Tarif ist einfach unschlagbar, auch aufgrund der Möglichkeit, diesen vierwöchig zum Monatsende zu kündigen, ohne an einen 24-Monate langen Handyvertrag gebunden zu sein. Für weitere Infos steht die eteleon-Tochtergesellschaft namens b2c und die entsprechende Website zur Verfügung.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema