iPhone Akku-Desaster: iOS 5.0.1 Update hilft nicht

Nachdem Apple ausgiebig mit den zahlreichen neuen Features der neuen iOS 5.0-Version warb, zeigte sich kurz darauf eine erste Ernüchterung, da viele iPhone-Kunden von einer sehr geringen Akku-Laufzeit unter iOS 5.0 berichteten. Daraufhin meldete sich Apple zu Wort und versprach mit einem Update kurzfristig Besserungen beim Akku-Problem. Nun steht die Version 5.0.1 seit gut zwei Tagen zum Download bereit. Apple versprach dabei, dass diverse Fehler behoben wurden sind, die die Akkulaufzeit negativ beeinträchtigen. Doch weiterhin melden sich iPhone-Nutzer, die mit großen Akku-Problemen zu kämpfen haben. Demnach scheint Apple eine konkrete Lösung des Problems weiterhin nicht gefunden zu haben.

Keine Rettung in Sicht?

Fakt ist, dass die breite Masse weiterhin über Probleme mit dem Akku klagt. So berichten zahlreiche Kunden in Foren, dass der Akku nach dem Update sogar noch schneller leer wurde als mit iOS 5.0. Apple äußerte sich nun zu den bestehenden Problemen mit dem Akku und gab gebenüber AllThingsD an, dass das aktuelle Update sehr viele Probleme behoben haben sollte. Allerdings bestehen weiterhin restliche Probleme, an denen man konsequent arbeitet, so Apple. Diese Stellungnahme aus Cupertino bestätigt somit weitere Akku-Probleme beim iPhone unter iOS 5.0. Somit dürfte die neue Version iOS 5.0.2 wohl sehr bald erhältlich sein, wenn Apple seine Kunden nicht vergraulen möchte.

Wie sieht es denn bei euch mit iOS 5.0.1 aus? Habt Ihr eine Verbesserungen oder gar eine Verschlechterung der Akkulaufzeit feststellen können? Schreibt uns einfach in die Kommentarfuntion unterhalb dieses Artikels.

5 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Matoma2000
kommentierte am 13. November 2011 um 17:54 Uhr

Ich habe ein iPhone 4s und habe auch den Eindruck, dass der Akku seit iOS 5.0.1 noch schneller leer ist als vorher! Hoffentlich arbeitet Apple weiterhin daran, denn ansonsten bin ich mit dem 4s sehr zufrieden!

M.Grube
kommentierte am 13. November 2011 um 22:12 Uhr

Unter OS 5.01 ist bei meinem iPhone 4S das Akkuproblem noch größer geworden. Ich hoffe bald auf Besserung. Gut wäre auch, wenn man 3G wieder manuell abstellen könnte..Ansonsten ein super Teil!

Michi
kommentierte am 13. November 2011 um 23:57 Uhr

Also ich hab an eine deutliche verbesserung fesstgestellt mit iOS 5.0.1 auf dem iPhone 4S. Ich brachte den Akku aber schon vorher nicht an einem Tag lehr. Ich habe aber bei Erinnerungen und Auto. zeit das GPS ausgeschalten.

G.Heim
kommentierte am 14. November 2011 um 13:03 Uhr

Also mein 4S hatte eigent lich kein Akku-Problem, wenn ich den Zeitzoneneinstellung in den Orttungsdiensten deaktiviert habe. Jetzt hilft garnichts mehr. In 7 Stunden 50% Verlust bei einem Telefonat und vieleicht in Summe 20 min Surfen.
Es ist eine Katastrophe!!!

Jenne
kommentierte am 14. November 2011 um 17:54 Uhr

Vorweg,
das IPhone 4S ist von der Haptik her eine Klasse für sich!
Kamera etc. ist soweit auch alles in Ordnung,
aber dieser Akku-Bug und das Problem mit der Simkarte geht mal garnicht!
Mein Gerät ist von beiden Fehlern befallen, etwas Abhilfe haben diverse Einstellungen gebracht (jetzt ca. 4% Akkuverlust/Std.).
Der Simkartenfehler (kein Netz oder mobile Daten nicht möglich) tritt seit 5.0.1 kaum noch auf!
Manche Geräte funktionieren andere wieder nicht und das unter dem gleichen IOS!
Das IOS kommt aus einem Haus, die Hardware wird in wie vielen chinesischen Werken zusammengeschustert?
Lieferengpässe etc. wenn da mal nicht ein Werk nen vielleicht nicht ganz so kompatiblen Chip verbaut hat?!
ich sage euch es liegt garantiert an der Hardware…………wenn da mal nicht bald eine noch nie da gewesene Austauschaktion seitens Apple stattfindet!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema