iOS 5: Laut Studie auf 38 Prozent aller iPhones

Apple gab am 12.Oktober 2011 die neue Version des mobilen Betriebssystems iOS zum Download frei. Somit steht iOS 5 seit fast vier Wochen für zahlreiche iOS-Geräte zur Verfügung. Laut einer Studie läuft die neueste Version bereits auf 38 Prozent aller iPhones. Dem Bericht ist weiterhin zu entnehmen, dass 30 Prozent der Nutzer eines iPads die neueste iOS-Version heruntergeladen haben. Mit lediglich 12 Prozent hinken Nutzer eines iPods allerdings stark hinterher.

Den Großteil der 38 Prozent der iPhone-Nutzer, die iOS 5 auf ihrem Apple-Device installiert haben, sind höchstwahrscheinlich neue Besitzer eines iPhone 4S, das bereits mit der aktuellsten Version ausgeliefert wird. Dennoch sind zahlreiche Apple-Nutzer hinzuzuzählen, die auf die Veröffentlichung von iOS 5 gewartet und sich demnach zur Installation entschlossen haben. Wie man außerdem aus der präsentierten Studie schließen kann, laufen die meisten mobilen Apple-Geräte mit einer Version von iOS 4. Beim iPhone sind es knapp 59 Prozent aller Nutzer, die noch die alte Version nutzen. Das Apple-Tablet geht mit 63 Prozent in eine ähnliche Richtung. Und auch beim iPod ist derselbe Trend mit 78 Prozent gegeben. iOS 3 nutzen allerdings immer noch rund 3 Prozent aller iPhone-Nutzer und 6,5 Prozent der iPad-Besitzer.

Die Marktfoscher berichten zudem, dass iPod-Nutzer von einem Update auf iOS 5 Abstand nehmen, da sie das Apple-Device vor allem zum Musikhören verwenden.

iOS 5 bringt viele tolle und nützliche Funktionen auf die iOS-Geräte, wie unter anderem die Mitteilungszentrale, iMessage oder die Integration von Twitter. Mit über 200 weiteren Funktionen bietet Apple einen guten Grund, um ein Update durchzuführen. Allerdings steht bereits iOS 5.0.1 in den Startlöchern. Mit der geplanten Version wird Apple die Akkuprobleme beheben, von denen zahlreiche Apple-Kunden berichteten. Des Weiteren wird ein Fehler beim iPad 2 ausgebessert, der es möglich macht, dass man trotz einer aktiven Passwortsperre auf persönliche Daten zugreifen kann.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema