Apple bestätigt: Siri bleibt iPhone 4S Exklusiv-Funktion

Wie wir bereits vor ein paar Tagen berichteten, wurde bekannt, dass Apple die neue Sprachsteuerung Siri auch auf älteren iPhone-Modellen testete, um eine mögliche Portierung abseits des iPhone 4S zu gewähren. Diverse Meldungen, dass es Hackern gelungen ist, Siri auf dem iPhone 4 und sogar dem iPhone 3GS zum Laufen zu bringen, weckten die Hoffnungen der betroffenen Nutzer älterer iPhone-Modelle auf ein Neues, dass Apple Siri womöglich bald offiziell für die besagten Generationen vorstellen wird.

Doch nun erteilte der IT-Konzern aus Cupertino einem fragendem Nutzer eine Absage, wie 9to5mac berichtet. Dieser soll sich per E-Mail bei Apple gemeldet und um eine Auskunft gebeten haben, ob Siri auch für andere iOS-Geräte veröffentlicht wird. Apple antwortete daraufhin, dass Siri exklusiv mit dem iPhone 4S möglich ist. Des Weiteren wurden mit der Aussage sämtlichen Spekulationen ein Ende gesetzt, denn es hieß weiterhin, dass die Nutzung von Siri auf anderen iPhones nicht geplant sei.

Nun kann man als iPhone-Nutzer diese Angaben von Apple unterschiedlich interpretieren. Fakt ist jedoch, dass es so zu erwarten war und es somit auch keine große Überraschung darstellt. Damit bleibt Siri offiziell ein exklusives Feature des iPhone 4S, mit dem Apple weiterhin offensiv werben wird, um Kaufanreize zu schaffen.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema