Tablet-Markt: Apple wird eine positive Zukunft prognostiziert

Apple setzte sich mit dem iPad der ersten Generation am neu geschaffenen Markt der Tablets sofort an Platz 1 der Verkaufscharts und wurde prompt zum Marktführer der Branche. Mit dem iPad 2 S bzw. dem iPad 3 steht der Nachfolger des erfolgreichen iPad 2 bereits in den Startlöchern. Und auch mit der neuen Generation des Tablets wird dem IT-Konzern eine positive Zukunft vorausgesagt.

Demnach haben verschiedene Experten der Branche den Tablet-Markt analysiert und Prognosen für das kommende Jahr aufgestellt, die rosige Zeiten für Apple versprechen. Wie die Marktforscher von Canaccord nun berichteten, wird Apple mit seinem neuen Tablet weiterhin Marktführer bleiben und die Konkurrenz abhängen. So wird dem Unternehmen aus Cupertino zudem vorausgesagt, dass rund 58 Millionen Exemplare des Apple-Tablets im kommenden Jahr verkauft werden. Dies würde einem Marktanteil von 57 Prozent entsprechen und somit die aktuelle Position im Markt verbessern. Laut dem Bericht von Canaccord wird Samsung weiterhin der Apple-Konkurrent Nummer 1 im Jahr 2012 sein. Dem südkoreanischen Unternehmen wird ein Marktanteil von 10 Prozentvorausgesagt, was einem Absatzvolumen von ungefähr 10 Millionen Tablets entsprechen würde.

Als weiteren wichtigen Hersteller der Branche wird Amazon aufgeführt. Der Online-Händler wird sich laut Canaccord einen Marktanteil von 5 Prozent mit seinen Kindle-Geräten im nächsten Jahr erarbeiten. Somit wären dies rund 5 Millionen verkaufte Exemplare.

Das nächste Jahr wird dann zeigen, ob sich diese Prognosen bestätigen werden oder nicht. Da beim kommenden iPad zahlreiche tolle Innovationen geplant sind, bleibt der Markt natürlich weiterhin sehr interessant.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema