Kommt ein OLED-Display beim iPhone 5 zum Einsatz?

Berichten zufolge forscht Apple an einer optimierten OLED-Technologie, die in zukünftigen Apple-Geräten verbaut werden könnte. Die OLED-Displays verwenden bereits zahlreiche Hersteller für Bildschirme, die in Fernsehern oder Monitoren zum Einsatz kommen.

Im Vergleich zu den Displays, die aktuell verbaut werden, benötigt ein OLED-Display deutlich weniger Energie im Betrieb, sodass mehr Akkuspeicher für andere Zwecke des Smartphones verwendet werden kann. Außerdem zeichnet sich die OLED-Technologie durch einen besseren Farbkontrast aus, die zudem in einer geringen Bauform entwickelt werden kann. Des Weiteren hat das OLED-Display den Vorteil, das die Wärmeentwicklung nicht so stark sein soll, wie bei aktuell verbauten Displays.

Der Punkt, weshalb die OLED-Displays noch keine Rolle bei Apple spielen, ist der Preis. Dieser ist bei LCD-Displays deutlich höher, sodass hierbei noch geforscht werden muss. Außerdem ist die Lebensdauer gerade im Vergleich zu den LCD-Displays auch geringer.

Trotzdem reichte Apple bereits im April 2010 eine Antrag beim Patentamt ein, um sich die Technik schützen zu lassen. Die Zukunft wird uns zeigen, ob wir bald Touch-Gesten auf einem OLED-Display vollziehen werden.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema