iPhone 4S in 15 weiteren Ländern erhältlich

Apple bricht mit seinem neuen Smartphone sämtliche Verkaufsrekorde. Dabei ist das iPhone 4S noch nicht einmal weltweit erhältlich. Doch der IT-Konzern aus Cupertino setzt nun die dritte Phase der Markteinführung in Gang und veröffentlicht die neue Generation des iPhones in 15 weiteren Ländern.

Wie man der Pressemitteilung von Apple entnehmen kann, soll dies am Freitag, den 11.November stattfinden. Dann wird das iPhone 4S in Armenien, Bulgarien, El Salvador, Griechenland, Guatemala, Hongkong, Malta, Montenegro, Neuseeland, Panama, Polen, Portugal, Rumänien und Südkorea und Hongkong erhältlich sein.

Am 14.Oktober 2011 wurde das iPhone 4S unter anderem in Deutschland und Großbritannien auf den Markt gebracht. Am 28.Oktober wurde das Smartphone dann in 22 weiteren Ländern eingeführt. Wie Apple bekannt gab, soll das iPhone 4S Ende 2011 in über 70 verschiedenen Ländern zu haben sein.

(Bild Apple Inc.)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema