GarageBand nun auch für iPhone und iPod touch verfügbar

Viele Mac-Nutzer werden die Musiksoftware GarageBand schon kennen. Mit dem Release des iPad 2 stellte Apple auch erstmals eine App des beliebten Programms im App Store bereit. Allerdings war diese bisher auf das iPad beschränkt, sodass iPhone und iPod touch Nutzer außen vor blieben. Nun hat Apple bekannt gegeben, dass GarageBand ab sofort auch für die kleinen iOS-Geräte zum Download bereitstehen wird. Somit gibt es nun auch mit dem iPhone oder iPod touch die Möglichkeit, intuitiv mit Multi-Touch-Gesten tolle Musik zu kreieren, selbst wenn man keinerlei Musikinstrumente beherrschen kann.

Philip Schiller, Vice President der Marketingabteilung von Apple, meinte, dass GarageBand schon auf dem iPad ein absoluter Hit war und dass es die iPhone- und iPod touch-Nutzer ebenso lieben werden. „Die innovative Multi-Touch-Oberfläche kombiniert mit Smart Instruments macht es einfach, großartig klingende Musik zu kreieren, selbst wenn man sich noch nie mit Musik befasst oder ein Instrument gespielt hat“, gab Schiller weiterhin bekannt.
Wie die iPad-Version verfügt auch der Ableger für das iPhone und den iPod touch über zahlreiche Touch Instruments, wie Keyboards, Gitarren, Schlagzeuge oder Bass. Diese sind auch für unterschiedliche Musikgenre verfügbar, sodass Nutzer ihren Musikgeschmack wieder finden werden.
Außerdem besteht die Möglichkeit, dass eine E-Gitarre an die kleinen iOS-Geräte angeschlossen werden kann, um damit Akkorde einzuspielen. Aber auch über das eingebaute Mikrofon kann man Stimmaufnahmen recorden und mit sieben weiteren Spuren kombinieren, sodass man ein richtiges kleines Musikstudio in seinem kleinen Apple Gerät hat.

Preise

iPad-Nutzer, die bereits über GarageBand verfüge, können sich die App nun auch kostenlos für das iPhone oder den iPod touch herunterladen. Die Version 1.1 ist für alle anderen Nutzer für 3,99 im App Store zu haben. Neben den beiden iPad-Versionen, werden das iPhone 3GS, 4, und 4S unterstützt. Um GarageBand mit einem iPod touch nutzen zu können, ist mindestens die dritte Generation der Modellreihe notwendig.

(Bilder Apple Inc.)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema