Warum Siri ein Google-Killer werden könnte!

Die Spracherkennungssoftware ist derzeit aus vieler Hinsicht, unterbewertet worden. Die Neuerungen und das Potenzial, welches Siri hat, ist enorm. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass Siri das Potenzial hat, ein echter Goolge-Killer zu werden. Das Erkennen gesprochener Sprache gehört zu den schwierigsten Aufgaben der Signalverarbeitung. Dabei gilt es ein Programm, in diesem Fall „Siri“ zu entwickeln, welches einem Computer ermöglicht, dieses Signal nachzuahmen.

Mit Siri hat Apple gegenüber dem Wettbewerb einen Riesen Vorteil und Vorsprung. Ein Design oder eine Hardware-Komponente lassen sich recht schnell in veränderter Form entwickeln. Die Intelligenz, die Siri hat und nun Tag für Tag mehr gewinnt, ist ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil. Siri wird schnell lernen, neue Features verstehen und im Einklang mit vielen neuen Applikationen stehen. Insbesondere die Apps werden sich schlagartig verändern und auf Siri abgestimmt. Auch der Bedienkomfort wird durch Siri weiter zunehmen. Siri könnte eine Art personal Assistent für den Handy-Nutzer werden.

Ein Potenzial, was Siri hat, ist die neue Art von Suchmaschine darzustellen. Wenn wir eine Information suchen, nutzen wir Google. Siri wird künftig aber die Möglichkeit haben, das Suchspektrum weiter auszubauen und wesentlich konkrete Ergebnisse liefern können. Dabei wird Siri künftig nicht nur auf das Internet zurückgreifen. Apple plant bereits längst den nächsten Clou. Apple TV-Geräte, die ebenfalls mit Hilfe der Sprachsteuerung funktionieren werden. Dadurch wird es möglich, verschiedenste Quellen zu nutzen und die Information erscheinen, die am relevantesten ist. Ob aus Quelle Internet, Videotext, digitale Bibliothek oder sonst irgendeiner digitalen Quelle. Zugegeben, das Vertrauen in Siri muss zunächst weiter wachsen, aber wieso sollte sich Apple nicht verschiedenster Quellen bedienen?

Die weitere Entwicklung von und rund um Siri wird sehr spannend und wir werden euch regelmäßig auf dem neusten Stand.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema