iOS 5-Start strapaziert die Nerven vieler Apple-Nutzer

Nachdem Apple die neue Version des Betriebssystems iOS 5 am Mittwoch gegen 19 Uhr zum Download bereitstellte, verzweifelten zahlreiche Nutzer am Versuch des Downloads sowie am Aufspielen der neuen Firmware auf das jeweilige iOS-Gerät.

Wie amerikanische Medien vermelden, war die Fehlermeldung „Error 3200“ am häufigsten aufgetreten. So suchten verzweifelte Apple-Nutzer in der Suchmaschine Google nach einem Lösungshinweis, sodass die Fehlermeldung zeitweise das meist diskutierte Thema war. Aber mit dem Download der neuen Version 5.0 war es noch nicht getan, denn man hatte noch eine Hürde vor sich: Das Aufspielen der Software. Dies gestaltete sich ebenso als schwierig, denn bei jedem Update wird die Version, die man updaten möchte, von den Apple-Servern überprüft. Und dieser war scheinbar maßlos überlastet aufgrund der weltweiten Anfragen, sodass es auch hier zu Fehlermeldungen kam. Nur mit ein paar Tricks konnte man letztendlich das Update durchführen. Wir von Apps-News.de gingen zum Beispiel den Weg über eine Wiederherstellung, die uns zum Ziel brachte. Nach dem Aufspielen eines Backups hatten wir unser iPhone auf iOS 5 mit all unseren Daten gebracht.

In unserem Artikel zu iOS 5 könnt Ihr euch die wichtigsten neuen Features anschauen.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema