Apple veröffentlicht iTunes 10.5

Apple hat nun eine neue Version des Medienverwaltungsprogramms iTunes veröffentlicht, die neue Funktionen im Zuge der Erscheinung von iOS 5 und iCloud bieten wird.

Das Update beinhaltet laut den Angaben von Apple neue Features, die mit iCloud zusammenhängen. iTunes soll nämlich ab sofort Musik und TV-Shows in der persönlichen iCloud speichern und somit anderen iOS-Geräten zur Verfügung stellen, damit diese kostenlos darauf zugreifen können. Außerdem soll es möglich sein, dass Medien von jedem iOS-Gerät gekauft werden können, welche dann auch auf Wunsch des Benutzers auf andere iOS-Geräte oder den Mac übertragen werden können. Ein weiteres wichtiges Feature ist die kabellose Übertragung der Daten, die nun möglich ist, um beispielsweise Musik auf dem Mac mit den iOS-Geräten synchronisieren zu können. Um dies möglich zu machen, müssen sich beide Geräte allerdings im gleichen W-LAN Netzwerk befinden.

Die neue iTunes Version 10.5 ist 60,9 MB groß und steht ab sofort zum Download bereit.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema