iPhone 4S: Eine Million Vorbestellungen am ersten Tag

Dass Apple Smartphones besonders beliebt und begehrt sind, ist nicht erst seit der Markteinführung des iPhone 4 bekannt. Einmal mehr beweist das Unternehmen, dass die Nachfrage nach neuen Produkten immens hoch ist, denn nun brach der Konzern den bisherigen Rekord der Vorbestellungen einer neuen iPhone Generation sehr deutlich.

Apple gab heute eine Pressemitteilung heraus, in der das Unternehmen angibt, dass mehr als eine Million Vorbestellungen für das iPhone 4S eingegangen sind. Somit konnte sogar die bisherige Bestmarke von 600.000 Bestellungen eingestellt werden, welche mit dem Vorgänger, dem iPhone 4, erreicht werden konnte. Diese positive Nachricht freute vor allem auch die Anleger. So konnte die Aktie des Unternehmens aus Cupertino heute mit 3,5 Prozent zulegen.
Philip Schiller, Marketingchef von Apple, berichtete, dass die Kundennachfrage nach dem iPhone 4S unglaublich hoch sei. „Wir sind schier überwältigt“, meinte er zudem. Des Weiteren sind seine Kollegen und er begeistert, dass die Apple Fans auf der ganzen Welt das neue iPhone genauso lieben werden wie sie selbst.

Das iPhone 4S wird ab dem kommenden Freitag, den 14.Oktober 2011, in allen Apple Retail Stores Deutschlands erhältlich sein. Außerdem kann man das neue Smartphone dort auch erstmals begutachten und die neuen Funktionen wie Siri testen.

Auch wir von Apps-News.de haben ein iPhone 4S vorbestellt und hoffen, dass es am 14.Oktober bei uns eintreffen wird, damit wir euch erste Videos zum neuen Apple Gerät präsentieren können.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema