Schock: Steve Jobs ist tot

Apple Fans aus aller Welt trauern. Steve Jobs, Mitbegründer des Unternehmens aus Cupertino, starb mit 56 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung im engen Kreis seiner Familie.

Steve Jobs starb am Mittwoch im Palo Alto, wie Apple bestätigt. Nachdem er erst im August 2011 die Führung des Unternehmens in die Hände von Tim Cook legte, ist die Apple-Welt nun schockiert von der Meldung des Todes einer der größten Visionäre im Bereich der Computer.

Apple würdigt Steve Jobs mit einer Todesnachricht auf der Internetseite und zeigt ein großes Portrait des Mitbegründers. Darunter sind seine Lebensdaten 1955 bis 2011 zu lesen. Apple fügte in einer kurzen Mitteilung noch hinzu, dass die Welt einen faszinierenden Menschen verloren hat. Apple Fans aus aller Welt können sich in ein virtuelles Kondolenzbuch eintragen. Unter der E-Mail-Adresse rememberingsteve@apple.com können die Beileidsnachrichten zum Tod von Steve Jobs eingereicht werden.

Und auch einer seiner größten Konkurrenten, Bill Gates, äußerte sich bereits zum Tod von Jobs. Demnach berichtet der Gründer des Computerkonzerns Microsoft, dass er wirklich sehr traurig sei. „Ich habe Steve vor 30 Jahren zum ersten Mal getroffen und wir waren seitdem Kollegen und Freunde“, berichtet er. Des Weiteren meinte Gates, dass er Steve Jobs sehr vermissen wird.

Auch wir von Apps-News.de richten unser Beileid an die Familie von Steve Jobs.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema