Flash-Support jetzt auch für iPhone und iPad

Endlich – so mag sich manch ein iPhone- oder iPad-Besitzer sagen. Künftig wird es Adobes Flash auch für die iOS-Geräte geben. Dies wurde möglich durch die neue Version 4.5 des Flash Media Servers von Adobe. Denn das wichtigste neue Feature dessen ist die Möglichkeit, dass nun auch Flash-Videos auf dem Apple iPad oder dem Apple iPhone abgespielt werden können. Dies verkündeten die Macher von Adobe nun auf der International Broadcast Conference in Amsterdam. Bislang konnten bekanntermaßen keine Flash-Inhalte auf den iOS-Geräten abgespielt werden.

Grundsätzlich jedoch können die Flash-Inhalte auch weiterhin nicht direkt auf dem iPad und dem iPhone abgespielt werden. Allerdings werden Streaming-Videos nach Angaben von Adobe automatisch so umcodiert, dass das entsprechende Format auch vom iPad oder dem iPhone unterstützt wird. Damit gibt es zwar Flash künftig auch nicht direkt auf den Apple-Geräten, immerhin aber gibt es eine indirekte Lösung. Ferner kündigten die Macher einen Flash Access 3.0-Support für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android an. Insbesondere Business-User sollen durch die neue Flash-Version profitieren. Natürlich wird mit der Implementierung in das mobile Betriebssystem iOS auch die Reichweite von Flash erheblich vergrößert. Apple weigerte sich stets gegen Flash auf dem iPad oder dem iPhone. Begründet wurde dies mit Sicherheitsproblemen von Flash sowie dem großen Arbeitsspeicher, den das Programm benötigt. Insofern darf gespannt verfolgt werden, ob es eines Tages auch eine echte Flash-Lösung gibt.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
socusoft
kommentierte am 20. September 2011 um 9:11 Uhr

ja, genau. Hab gerade was interessantes im iTunes Store gefunden.
Ein Flash App für iPad:
http://itunes.apple.com/de/app/foto-diashow-regisseur-hd/id457847244?mt=8

Und eins für iPhone:
http://itunes.apple.com/app/photo-slideshow-director-for/id462690585

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema