iPhone 5: Vorbestellungen nun auch bei anderen Netzanbietern möglich

Wie wir bereits berichteten, ist es seit Montag, dem 05.09.11 möglich, das iPhone 5 bei der Deutschen Telekom vorzubestellen. Nun zieht auch die Konkurrenz nach und bietet einen Reservierungsservice an, mit dem man die Möglichkeit erhält, das neue iPhone etwas früher zu erhalten.

Wie man auf der Webseite des Netzbetreibers Vodafone lesen kann, wird ein kostenloser Informationsservice angeboten, der potentiellen Interessenten des iPhone 5 nähere Details zukommen lässt, sobald diese bekannt sind. Hierbei kann man davon ausgehen, dass man ebenso ein Vorzugsrecht erhält und somit das neue iPhone eher in den Händen halten kann als Kunden, die sich erst nach dem Verkaufsstart des Smartphones dafür entscheiden.
Und auch O2 gab nun nähere Informationen zur Thematik bekannt. Eine Vorbestellung sei möglich, sobald bestätigt wird, dass O2 das neue iPhone-Modell in das Sortiment aufgenommen wird, gab das Unternehmen bekannt.

Somit gesellten sich nun zwei weitere Netzanbieter zur Strategie der Deutschen Telekom hinzu, die durch ihr angebotenes „Premierenticket“ versuchten, einen Marktvorteil zu erlangen, obwohl das neue Apple Smartphone noch gar nicht auf dem Markt erhältlich ist.

Nach wie vor warten wir jedoch auf einen offiziellen Termin zur Keynote von Apple, wo dann die neue Smartphone-Generation vorgestellt wird. Wir spekulieren, dass diese nicht mehr lange auf sich warten lässt und noch im September stattfinden wird.

Natürlich halten wir euch in dem Punkt auf dem Laufenden.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema