Schnell und einfach Grußkarten mit der App „Postkarte“ verschicken

Die gute alte Postkarte aus dem Urlaub scheint zu Zeiten des Web 2.0 längst überflüssig zu werden. Doch weit gefehlt, denn eine Grußkarte ist doch stets viel persönlicher als eine schnell verfasste E-Mail, zumal man diese nicht real in der Hand halten kann, wie eine Postkarte. Wer in Zeiten der Smartphones mal wieder den klassischen Weg gehen möchte, der sollte sich die iPhone App „Postkarte“ einmal anschauen, denn mit dieser Applikation ist es ganz einfach möglich, Grußkarten zu verschicken.

Postkarte iPhone AppsStartet man die gerade einmal 1,8 MB große App, kann es auch schon losgehen mit der persönlichen Grußkarte. Zunächst wird man gefragt, welches Bild auf der Vorderseite der Grußkarte erscheinen soll. Dabei hat man die Möglichkeit, ein Foto aus dem Album des iPhones zu wählen oder die Kamera-App zu starten, um ein passendes Motiv zu knipsen. Ist dies erfolgreich erledigt worden, geht zum Schreiben der Grußkarte. Hier ist es nun notwendig, den Text einzugeben, mit dem man seinen Freund oder seinen Verwandten beglücken möchte.

Dies lässt sich ganz einfach über die virtuelle Tastatur erledigen und stellt somit keine Schwierigkeiten dar. Im Test hatte ich dazu 16 Zeilen verfügbar, die ich mit dem Text ausstatten konnte. Dies ist sehr viel, wenn man bedenkt, dass es beim handschriftlichen Ausfüllen einer Grußkarte nicht möglich sein wird, eine solche Anzahl zu erreichen. Nun muss noch der Empfänger auf der Postkarte eingetragen werden. Hierbei stehen dem User wieder zwei Möglichkeit zur Verfügung. Zum einen das simple Eintippen der Empfängeradresse und zum anderen das Aufrufen des Kontaktes aus dem Telefonbuch. Hat man zu dem betreffenden Kontakt eine Adresse hinterlegt, so kann man sich diese sehr einfach und schnell kopieren. Bei dem Beschreiben der Rückseite stehen drei verschiedene Schriftarten bereit, sodass man hierbei sicher eine passende finden wird.

Postkarte iPhone AppsIm Menüpunkt „Vorschau“ kann man sich die Grußkarte nun nach der Erstellung von beiden Seiten anschauen. Im nächsten Punkt „Senden“ wird vor dem Abschicken der Postkarte noch einmal eine Möglichkeit der Bearbeitung gegeben. Mit einem Klick auf „Senden und Bezahlen“ wird die Postkarte hochgeladen und bezahlt. Auch hierbei stehen verschiedene Varianten der Zahlung zur Verfügung. Mit dem Bezahldienst Paypal kostet eine Postkarte lediglich 1,49€. Ein, wie ich finde, sehr guter Preis, wenn man bedenkt, dass man einen Ausdruck seines persönlichen Bildes erhält, was auch gleich mit dem Wunschtext versendet wird. Eine Zahlung via Lastschriftverfahren ist ebenso möglich.

Lediglich auf die Zahlungsmethode Kreditkarte folgt eine Gebühr von 1,01€ zum Standartpreis der Postkarte von 1,49€. Diese Preise gelten für jede erstellte Postkarte. Egal wohin sie verschickt wird. Der Dienst des Unternehmens fotopost24 ist auch sehr schnell. So ist es zum Beispiel möglich, innerhalb von 24 Stunden eine Postkarte nach Deutschland zu verschicken. Ein weltweiter Versand dauert laut Angabe des Unternehmens lediglich drei bis fünf Tage.

Die Funktionsweise der App ist sehr gut und technisch einwandfrei. Und auch die Bedienung erfolgt einfach und schnell. Positiv fällt auch das Ergebnis aus. Die Versandzeiten konnten im Test eingehalten werden und auch die Qualität der Grußkarte war sehr hoch.

Fazit zur App „Postkarte“
Für Freunde der guten alten Grußkarte ist die App sehr zu empfehlen. Besonders die Kosten sind im Vergleich zu anderen iPhone Apps geringer.

Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.0 oder neuer.

Postkarte iPhone AppsPostkarte iPhone Apps

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema