Apple bereitet Retail Shops für Mac OS X Lion vor

Immer mehr Magazine und Blogs berichten, dass Apple sich scheinbar für den großen Produktlaunch von Mac OS X Lion präpariert. Demnach plant Apple für den 13. Juli seine „overnghts“, also Schulungen bzw. werden die Stores mit neuen Werbematerialien ausgestattet. Vermutlich für Mac OS X Lion und – wenn Apple weiter überraschen will – auch für das neue MacBook Air. Das MacBook Air wird auch für diesen Monat erwartet, sodass Apple beide Produkte parallel launchen könnte. Weitere Details zu den „overnights“ gibt es leider nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass Apple sein OS X Lion auf jeden Fall bringen sollte.

Das neue Betriebssystem Mac OS X Lion wird erstmals ausschließlich nur über den Mac App Store zu haben sein. Kunden, die erst kürzlich ein neues Apple-Gerät gekauft haben, können sich wohl noch auf ein kostenloses Update freuen. Alle anderen Kunden müssen für das Update 23,99 EUR bezahlen.

Für das neue MacBook Air wird insbesondere ein neues Leistungspaket erwartet. Damit Thunderbolt auch optimal genutzt werden kann, wird Apple sein kleines Notebook wohl mit einem A5-Prozessor und neuen Grafikchips ausstatten. Insgesamt wird erwartet, dass Apple das MacBook Air kräftig aufrüstet und auch für Max OS X Lion ausstattet.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema