Apple iPhone 3GS kann jetzt freigeschalten werden

Nachdem inzwischen zwei Jahre ins Land gezogen sind, seitdem das Apple iPhone 3GS erschienen ist, kann das Gerät nun freigeschalten werden. Zum damaligen Zeitpunkt im Juni 2009 wurde das Smartphone aus Cupertino in Deutschland noch exklusiv von der Telekom vertrieben. Wer denkt, das iPhone 3GS hätte heute komplett ausgedient, ist doch das iPhone 4 längst im Handel und das iPhone 5 bereits inmitten der Gerüchteküche, der hat sich geirrt. Es gibt hierzulande noch zahlreiche Menschen, die am iPhone 3GS interessiert sind. Allerdings sind viele dabei wohl vom Netlock genervt zu sein.

Da aber nun zwei Jahre seit dem Verkaufsstart vergangen sind, kann dem Netlock ein Ende gesetzt werden. Jetzt ist nämlich eine Freischaltung bei den Geräten der ersten Stunde möglich. Es muss also künftig nicht mehr auf ein Jailbreak beim iPhone 3GS zurückgegriffen werden. Nach einem nun legalen Netlock ist das Smartphone von Apple mit einer SIM-Karte eines anderen Anbieters nutzbar. User, die jetzt den Anbieter für ihr Apple iPhone 3GS wechseln wollen, müssen einfach genau schauen, an welchem Tag sie ihr Smartphone gekauft haben und ob die zwei Jahre inzwischen vergangen sind.

Die Freischaltung selbst kann über zwei Möglichkeiten erfolgen. Zum einen ist es möglich, das iPhone 3GS telefonisch freizuschalten. Über die Kurzwahlnummer 2202 der Telekom landet der Handynutzer bei der Servicestelle. Hier kann dann die Freischaltung bequem übers Telefon erfolgen. Genauso bequem funktioniert dies auch über das Internet. Hierzu wird von der Telekom unter t-mobile.de/sim-lock-entsperren auf iTunes verwiesen. Der User muss lediglich die IMEI-Nummer des iPhones eingeben. Um diese Nummer einfach zu erhalten, muss auf der Tastatur *#06# eingegeben werden. Innerhalb von 48 Stunden soll die Freischaltung erfolgen und das iPhone 3GS kann mit jeder beliebigen SIM-Karte verwendet werden.

2 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Hans
kommentierte am 21. Juni 2011 um 11:04 Uhr

Es sollte sich um das iPhone 3GS und nicht um das iPhone 3G handeln…

AppsNews
kommentierte am 21. Juni 2011 um 11:10 Uhr

Danke für den Hinweis … geändert …

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema