WWDC: Die wichtigsten Neuerungen von Mac OS X Lion

Zur WWDC hat Apple auch die wesentlichen Neuerungen zum neuen Betriebssystem für Mac-Rechner bekannt gegeben. Auf die wesentlichen Fakten der Keynote gehen wir nicht ein, da wir diese im Artikel zu iOS 5 bereits dargelegt haben. Kommen wir zu den Neuerungen von Mac OS X Lion.

Mac OS X Lion
Insgesamt hat Apple seinem neuen Betriebssystem 250 neue Funktionen geschenkt. Bei der Präsentation von Mac OS X Lion file auf, dass immer mehr Funktionen iOS gleichen und die beiden Systeme sukzessive zusammenwachsen. So wird das neue System eine Multi-Toch-Funktion haben, mit der man sehr einfach scrollen, zoomen oder wischen kann. Mit Air Drop stellt Apple eine lang ersehnte Funktion bereit, mit der man Dateien zwischen zwei Macs tauschen kann.

Auch hat Apple bei Mac OS X Lion die Mail-Funktion überarbeitet. Man hat künftig die Möglichkeit verschiedene Ansichten zu wählen und so sich individueller sein „Mail“ zu erstellen.

Für Entwickler gibt es mit Lion bald mehr als 3.000 Entwicklungsschnittastellen und Mac OS X Lion wird im Juli in Deutschland zum Preis von 23,99 EUR zur Verfügung stehen. Mac OS X Lion wird dabei aber ausschließlich über den Mac App Store zur Verfügung stehen.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema